Ein Leben ohne Gordon Setter ist möglich, aber sinnlos...



Wir über uns:

Unser Leben wurde schon immer von Hunden begleitet. Als unsere Kinder klein waren, hatten wir einen süßen Cocker Spaniel namens "Susi" als Begleiter. Mein Mann hegte immer den Wunsch einen Gorden Setter zu bekommen. Dieser Wunsch wurde erfüllt und unser erster Gordon Setter "King Nero in Love with Dorea" ist 2010 bei uns eingezogen. Unser Nero hat die Liebe für Gordon Setter bei unserer ganzen Familie entfacht. Daher hat es auch nicht lange auf sich warten lassen und einer unserer Söhne wollte auch seinen eigenen Gordon Setter. So ist ein italienischer Gott, "Fancygun Armageddon" - Apollo genannt, bei uns eingezogen. Da wir eine große Familie sind brauchte auch ich meinen Gordon Setter und meine große Liebe, Celtic Chaos Kochanej Emilki "Merlin", haben wir aus Polen zu uns geholt. Dann kam ein runder Geburtstag meines Mannes und sein sehnlichster Wunsch war eine Hündin zu bekommen, da er eine Irish Setter Hündin in Jugendtagen hatte und er das Wesen von Hündinnen bei unseren Männerüberschuss sehr vermisste. So fanden wir unser Mädchen "Dream Delu Kochanej Emilki" - "Delu". Ich kann nur sagen, dass wir alle begeistert über unsere gemischtes Rudel sind. Der Gordon Setter ist für uns einfach ein Traum.

Claudia Wimmer


 



 


 

Email